Holzarten



  

AHORN 

Hell und gleichmäßig.  Ahorn-Holz zeichnet sich durch eine sehr helle – fast weiße – Färbung aus. Bei regelmäßiger Sonneneinstrahlung dunkelt die Farbe nach und vergilbt. Das TEAM 7 Weißöl wirkt dem natürlichen vergilben des Ahorns entgegen. Die gleichmäßige Struktur von Ahorn-Holz ist durch feine Poren geprägt. Die dezente Maserung weist feine, hellbraune Linien auf. Ahorn ist ein mittelhartes bis hartes Holz. Bezeichnend für Ahorn-Holz sind die hohe Festigkeit und Elastizität. Wegen seiner hohen Widerstandsfähigkeit gegenüber Abnutzung ist Ahorn-Holz hervorragend für Massivholz-Möbel geeignet.

 

 

WILDEICHE

natürlich charmant. Die Anmutung von Wildeiche besitzt viel Charakter. Wildeiche zeigt eine starke Maserung und sichtbare Astansätze. Dieses Holzbild verleiht der Wildeiche ihren natürlichen Charme. Charakteristisch für Wildeiche sind eine hohe Haltbarkeit und Festigkeit.Aufgrund der hohen Festigkeit wird Wildeiche zur Herstellung von Vollholz-Möbeln eingesetzt.

 

EICHE

besonders haltbar.Ein graugelber bis gelbbrauner Kern ist charakteristisch für Eichen-Holz. Unter Sonneneinstrahlung dunkelt die Farbe nach. Deutlich erkennbare Jahresringe verleihen Eichen-Holz eine gleichmäßige Maserung. Eichen-Holz zeichnet sich besonders durch  eine hohe Haltbarkeit und Festigkeit aus.Durch die hohe Festigkeit eignet sich Eichen-Holz besonders zur Herstellung von Massivholz-Möbeln.

EICHE
besonders haltbar.Ein graugelber bis gelbbrauner Kern ist charakteristisch für Eichen-Holz. Unter Sonneneinstrahlung dunkelt die Farbe nach. Deutlich erkennbare Jahresringe verleihen Eichen-Holz eine gleichmäßige Maserung. Eichen-Holz zeichnet sich besonders durch  eine hohe Haltbarkeit und Festigkeit aus.Durch die hohe Festigkeit eignet sich Eichen-Holz besonders zur Herstellung von Massivholz-Möbeln.

BUCHE

einheitlich und fein

Buchen-Holz weist eine hell-gelbliche bis rosa-braune Färbung auf. Bei regelmäßiger Sonneneinstrahlung dunkelt die Farbe leicht nach. Die Maserung von Buchenholz zeigt sich äußerst einheitlich und fein. Die Poren sind klein und gleichmäßig verteilt.

Buchen-Holz ist sehr fest und schwer. Aufgrund seiner Struktur lässt sich Buchen-Holz besonders gut verarbeiten.

Besonders in der Herstellung von Massivholz-Möbeln ist Buche ein äußerst beliebter Werkstoff.

Buche, eine der wichtigsten Laubbaumarten in Europa, hat einen großen Anteil an der Baumpopulation im deutschsprachigen Raum.

zurück nach oben